Allgemeines

Trend 2016: Bunte Streifen

IMG-20160212-WA0020

Gestreifte Kleider sind dieses Jahr ein absolutes “It-Piece”! Viele werden sich jetzt vielleicht fragen, was an diesem Trend neu ist. Hier die Antwort: Die Streifen sind nicht nur schwarz-weiß oder blau-weiß. Die Farbauswahl ist dieses Jahr deutlich mutiger! In diesem Fall gilt ausnahmsweise “mehr ist mehr”!

Achtet allerdings darauf, dass ihr es dann nicht mit den Accessoires übertreibt. Ich denke, dass die meisten von uns nicht unbedingt wie ein Paradiesvogel aussehen wollen! Seht die Auffälligkeit des Kleides eher als Vorteil! Das Styling ist schnell fertig, weil ihr kaum etwas dafür tun müsst! Das Kleid ist der Hauptakteur.

Ich trage gerne Sneaker zu solch einem Kleid, weil es lässig aussieht und dazu auch noch super bequem ist. Natürlich würden auch Sandaletten dazu passen und den Look etwas eleganter gestalten.

Für alle Kompressionstrumpf-Trägerinen da draußen sind Kleider perfekt! Ihr müsst euch keine Gedanken über die Passform an euren Beinen machen (mich quälen meistens die Waden) und seht dazu auch noch immer gestylt und weiblich aus. Es ist meiner Meinung nach leichter ein gut sitzendes Kleid zu finden, als eine Jeans. Besonders, wenn man vorhat sie über der Kompressionsstrumpfhose zu tragen (Tipps dazu folgen demnächst).
Plus: Knallige Kleider lenken optisch von euren Beinen ab.

IMG-20160212-WA0008

IMG-20160212-WA0016

IMG-20160212-WA0034

IMG-20160212-WA0036-1

IMG-20160212-WA0005

My Outfit:

Dress: Esprit

Tights: Juzo Kompressionstrumpfhose (flachstrick)

Shoes: Nike Vortex

Necklace: H&M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.