Allgemeines

Pailletten plus Kompris

img_2360

Pünktlich zum zweiten Advent zeige ich euch heute eines meiner liebsten Outfits für Weihnachten und/oder Silvester mit Kompressionsstrümpfen. Meiner Meinung nach gehört ein Paillettenkleid zu den Klassikern, die wir im Kleiderschrank haben sollten. Wir wissen schließlich nicht, wann wir es vielleicht mal brauchen werden.

Das Beste an dem Schnitt des Kleides ist die Möglichkeit es so unterschiedlich stylen zu können. Ob mit einem Gürtel oder ohne, ob mit nackten Schultern oder einer Bluse, das Kleid ist sehr facettenreich. Manchmal ziehe ich auch einen Pullover darüber, dann verwandelt sich das Kleid optisch in einen Rock. Es lohnt sich in ein vielseitiges Kleid zu investieren, weil es viel Spielraum mitbringt und den Kleiderschrank bereichert.

Ich habe das Kleid hier mit einem Langarmshirt mit ausgestellten Ärmeln kombiniert, die diesen Herbst/Winter im Trend liegen und das Outfit verspielter aussehen lassen. Abgesehen davon, ist es bei den aktuellen Temperaturen angenehmer etwas drunter zu tragen. Meine schwarze Flachstrickstrumpfhose von Juzo lässt sich ideal dazu tragen. Die spitzen schwarzen Stiefeletten verlängern optisch das Bein und lassen es schmaler wirken. 

img_2338

img_2431

img_2408

img_2315

img_2310

img_2519

img_2528

My Outfit:

Dress: Esprit

Shirt: Zara

Tights: Juzo

Coat: Tom Tailor

Shoes: Esprit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.