Allgemeines

Leopards roar, too!

Hallo, liebe Leute! Letzten Samstag hat mich die Lust überkommen das seit Jahrtausenden bekannte Leopardenmuster in meine Frühlingsgarderobe zu integrieren. Obwohl wir in den beiden “warmen” Jahreszeiten (eindeutig nicht in Deutschland!) eher zu floralen Prints und knalligen Farben greifen, können Leo-Akzente ein simples Basic-Outfit ausgehtauglich machen. Ich finde, dass gerade wärmere Temperaturen Möglichkeiten schaffen Leo-Prints anders zu tragen, als wir es gewohnt sind. Viele tragen Halstücher, Taschen oder Leggins mit dem tierischen Muster. Dabei sieht es entweder stylisch oder leider billig aus. Aus diesem Grund meiden Frauen und besonders Männer meistens das Muster. Dabei ist eigentlich die wichtigste Regel Leo-Prints nicht unbedingt mit aufreizender Kleidung zu kombinieren und vorallem niemals von Kopf bis Fuß darin die Stadt unsicher zu machen. Es sei denn, ihr seid bei einem Karnevalszug! Ich habe mich dazu entschlossen ein Jeanshemd mit einer einfachen schwarzen Stoffhose anzuziehen. Dazu trage ich eine schwarze Clutch und eine schwarze Sonnenbrille. An sich ist also mein Outfit völlig unaufgeregt. Die meisten Frauen hätten wahrscheinlich gar kein Problem damit so das Haus zu verlassen. Da es warm genug ist, trage ich keine Jacke. So kann ich mein Leopardenhalstuch völlig anders in Szene zu setzen. Ich habe es mir um meinen Oberarm gebunden. Dabei handelt es sich um einen Sommertrend, bei dem ihr alte Tücher wieder heruaskrammen und sie mal anders verwenden könnt. Dazu trage ich Stiefeletten, die das Leopardenmuster noch einmal aufgreifen. Das war es dann aber auch! Mehr Leo würde dieses Outfit definitiv nicht vertragen. Es soll ja alltagstauglich bleiben. Der Print bleibt dadurch ein Highlight.

Hello, everyone! Last saturday I felt like wearing the leo print. Although we like to wear floral or bright and colourful pieces in the spring, I wanted to take advantage of the good weather and integrate the animal print into my spring wardrobe. Most people have bags or leggins with leo prints. But it is the best time of the year to try out some new combinations. I like the trend of tying neck scarves on your arms. Your old scarves might be your new accssesory this year. So I decided to wear a neck scarf and shoes with the animal print. I combined it with a denim shirt and black trousers. I added a black clutch and black sunglasses to my outfit. Keeping it simple is tke key for this styling! Nobody wants to look like an actual leopard! Be careful with a too sexy outfit! Showing too much skin might look cheap in this case. The leo pieces should be a highlight of your styling.

DSCN7121DSCN7123DSCN7127DSCN7124

Solltet ihr euch unsicher sein, wieviele Accssesoires im Leo-Style das Outfit noch tragbar machen, würde ich in der Regel immer zwei sagen. Hier gilt: Lieber eins zu wenig, als eins zu viel. Natürlich gibt es Fashionista, die das Muster sehr gut kombinieren können, aber als Durchschnittsfrau, die nicht gerade in New York oder London lebt, würde ich lieber von zu vielen Teilen die Finger lassen. Vorallem der Mix mit anderen Prints sollte den Profis überlassen sein. Ich habe mich hier für zwei Teile und ein Basic-Outfit entschieden.

If you’re not sure, how many leo-pieces keep the outfit still wearable, I would alway say two. Less is definitely more in this case. Of course a fashionista is always able to wear more of the print, but the average woman does not live in New York or London and should be very careful with too extreme combinations. Only professionals should create a mixture of more prints! I decided to wear two leo-pieces and a basic-outfit.

DSCN7133DSCN7130

My Outfit:

Shirt: Tom Tailor
Trousers: Esprit
Scarf: United Colors of Benetton
Sunglasses: Primark
Clutch: Primark
Shoes: Tamaris

1 Kommentar

  1. Vanessa Steele says:

    Toll, wie du das Muster kombinierst! Die Idee mit dem Tuch, das du dir um den Arm gebunden hast, ist sehr spannend und ein richtiger eyecatcher! Die Schuhe sehen fantastisch aus *-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.