Allgemeines

Die Winterjacke

IMG-20160121-WA0023

Jedes Jahr aufs Neue habe ich das gleiche Problem. Welche Winterjacke hält warm, aber trägt nicht auf? Ich bin mir sicher, dass sehr viele Frauen dieses Dilemma kennen. Letztendlich habe ich mich für einen Beeren farbenen Mantel von Khujo entschieden. Hier meine Gründe und Tipps für euch:

1. Der Mantel ist tailliert geschnitten. Ich habe eine schmalere Taille. Meine Problemzone sind die Beine. Ein taillierter Mantel betont folglich meine Vorzüge. Solltet ihr eine breitere oder kaum sichtbare Taille, aber dafür schmale Beine haben, empfehle ich euch einen Boyfriend- oder Eggshape-Mantel (eierförmiger-oversize-Mantel).

2. Gesteppte Jacken tragen leider immer auf! Deshalb habe ich mich für einen Mantel entschieden, der eine durchgängig einheitliche Oberfläche hat.

3. Eine auffälligere Farbe zieht immer die Blicke auf sich. Da ich meine Beine in den Hintergrund stellen will, habe ich einen Beerenton gewählt. Solltet ihr lieber eure Beine betonen wollen, würde ich eher zu schwarz, dunkelgrau oder braun tendieren.

Besonders bei Winterjacken ist es wichtig, dass sie qualitativ hochwertig sind! Sowohl eine gute Verarbeitung, als auch gute Stoffe und Materialien haben meist leider ihren stolzen Preis. Deshalb habe ich diesen Blogpost verfasst, um euch daran zu erinnern, dass es sowohl online, als auch in den Stores momentan viele Angebote gibt! Eine richtig sitzende, wärmende Jacke hält im  besten Fall über Jahre. Stattet euch ruhig auch schon für den nächsten Winter aus!

IMG-20160121-WA0015

IMG-20160121-WA0022

IMG-20160121-WA0003

IMG-20160121-WA0001

My Outfit:

Coat: Khujo

Sweater: Esprit

Jeans: LTB

Scarf: Esprit

Shoes: Nike Dunk Sky High

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.